Frauenfrühstück am 17. Januar 2015

Über siebzig Frauen trafen sich am Samstagmorgen im Saal des Kirchgemeindehauses zum Frauenfrühstück. Die Referentin Jolanda Schärer liess die Anwesenden an ihren Siegen und Niederlagen in ihrem Leben teilhaben. Sie ermutigte die Frauen Gottes Hand zu ergreifen, die Stolpersteine des Lebens bei ihm abzuladen und mit ihm weiterzugehen. Rafael Müller (Klavier) und Martin Stark (Trompete) umrahmten den Anlass musikalisch. Ein kleines Team von drei Frauen verantwortete den Morgen; gemeinsam mit vielen fleissigen Helfern und Helferinnen.

 

 

 

 

 

Referentin Jolanda Schärer: Gott kann aus deinen Stolpersteinen im Leben ein Kunstwerk gestalten.