Dankstell am 3. Mai 2015


Die Mai-Dankstell stand unter dem Motto "be blessed" (gesegnet sein). In der wunderschön geschmückten Kirche konnten die jungen Gottesdienstbesucher verschiedene Orte aufsuchen. Beispielsweise das Kreuz, bei dem man symbolisch eine Last zu Jesus bringen durfte. Dann die Herz-Ecke, bei der auf Herz-Post-its ein Dankeschön an Gott formuliert werden konnte. Bei zwei Segnungsstationen, eine für Jungs und eine für Girls, konnte man sich den selbstausgesuchten Segnungsvers zusprechen lassen oder mit einem persönlichen Anliegen vorbeikommen. Viele haben diese Stationen in Anspruch genommen und dabei die wunderschöne Musik im Hintergrund genossen.