CEVI Sommerlager im Hummelberg

Vom 11. bis 18. Juli führte der CEVI Neukirch an der Thur zusammen mit dem CEVI Amriswil ein Sommerlager unter dem Thema „Durenand im Märliland“ in Hummelberg durch. Eine Woche lang dauerten die Aufbauarbeiten für Zelte und Infrastruktur auf dem Lagerplatz bevor die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Velos den Lagerplatz erreichten, bzw. in die Märchenwelt eintauchten.

 

 

 

Zu Beginn des Lagers trafen die Kinder auf ein totales Chaos – die Märchenwelt war komplett durcheinander geraten, da der Märchenchef verschwunden war und nicht mehr für Ordnung sorgte. Der Märchenchef ist untergetaucht, weil er die ewigen Streitereien seiner beiden Helfer satt hatte und es nicht mehr ertragen konnte. Nach dieser Nachricht machten sich die Teilnehmer zusammen mit den Leitern sofort auf den Weg ins Märchenland, um dort wieder Ordnung herstellen zu können. Mit Hilfe von Geländespielen, Postenläufe, Workshops und einigen geschickten Überlegungen konnte das Märchenland Tag für Tag ein Stück mehr aufgeräumt werden und die Figuren wurden sortiert – der Wolf zum Rotkäppchen, der Prinz zu Rapunzel und die sieben Zwerge zu Schneewittchen. Am grossen Abschluss- und Besuchsabend kehrte der Märchenchef glücklicherweise zurück und übernahm seine Aufgabe wieder. Die beiden Gehilfen hatten ihre Lektion gelernt und versprachen dem Märchenchef nicht mehr zu streiten! Unsere Aufgabe im Märchenland war somit erfüllt und wir durften uns zufrieden auf den Heimweg machen.

 

 

 

Wir sind sehr dankbar, dass wir ein unfallfreies Lager ohne grosse Komplikationen verbringen durften. Bei wunderbarem Wetter genossen wir das Lagerleben auf vielfältige Art und Weise.

 

 

 

An dieser Stelle möchten wir uns gerne bei Euch für Eure vielseitige Unterstützung bedanken. Es war für uns  eine grosse Freude so viele liebe Worte, Ermunterungen und Hilfe entgegennehmen zu dürfen. Ein riesiger Dank auch für die vielen Naturalien- und Geldspenden, durch welche unser Sommerlager bereichert wurde. Herzlichen Dank!

 

Mit den besten Wünschen,

 

Eliane Berchtold

Lagerleitung Sommerlager 2015