Die nächsten Termine

Dez
14

14:00 Uhr Donnerstag

Seniorennachmittag: Adventsfeier
Dez
16

19:00 - 21:00 Uhr Samstag

JUMP-Fighters
Dez
17

19:07 Uhr Sonntag

PM-Gottesdienst in Schönholzerswilen
Dez
17

09:45 Uhr Sonntag

Adventsfeier mit ChinderChile

Was ist die Aktion 72h?

Vom 10. - 13. September werden 20 Leiter der Cevi Neukirch an der Thur bei der Aktion mithelfen. In der ganzen Schweiz werden rund 30'000 Kinder und Jugendliche über 700 gemeinnützige Projekte umsetzen, um etwas Gutes zu tun. Die Hauptziele dabei sind es, die Jugendlichen und die Jugendarbeit ins Rampenlicht zu rücken und sprachliche, geografische und kulturelle Unterschiede zu überwinden. Dabei können die verschiedensten Ideen umgesetzt werden. Die Projekte reichen von Theateraufführungen bis hin zu Renovationen von öffentlichen Gebäuden. Die grosse Herausforderung bei diesen Projekten liegt darin, dass die Gruppen kein Geld zur Umsetzung ausgeben dürfen. Alles was während der Aktion benötigt wird, auch die Verpflegung für die Gruppen, muss ohne Geld organisiert werden.

Dafür können Hilferufe ausgesendet werden, die über die App '72h' und die Medien in die Öffentlichkeit gelangen.


Bekanntgabe Projekt

Nun ist es bekannt, das Projekt für die Aktion 72h. Die Cevi Neukirch an der Thur hat den Auftrag bekommen, in der Badi Thurfeld in Schönenberg das Volleyballfeld und dessen Umgebung neu zu gestalten. Gemeinsam werden die Teilnehmer den Spielfeldrand neu gestalten, Sitzgelegenheiten erschaffen und eine weitere Unterhaltungsmöglichkeit gestalten. Ebenfalls Teil des Auftrages ist es, eine Einweihungs- und Aktionsabschlussparty für den Sonntag Nachmittag/Abend zu organisieren. Dazu sind alle herzlich eingeladen.

Die Gruppe ist auf die Mithilfe aus der Bevölkerung angewiesen und kann mithilfe der App ‚72h’ Hilferufe verschicken. Wer möchte, darf gerne während des Projektes vorbeischauen und das Team unterstützen.



Weitere Informationen: www.72h.ch

 

 

Freitagmorgen, 9.00 Uhr

Voller Einsatz von unseren Jugendlichen: Sie wühlen sich mit blossen Händen durch die Erde. Es gilt, die Umrandung des Beachvolleyballfeldes abzutragen und auszuebnen. Weitere CEVI-Leiter sind unterwegs, um das benötigte Material zu besorgen. Eine tolle Spende ist auch bereits eingetroffen. Das Restaurant Sonne in Neukirch hat das Team heute zum Mittagessen eingeladen. Herzlichen Dank!

 

 

 

 

Samstagmorgen, 11.00 Uhr

Die ersten Arbeiten sind beinahe abgeschlossen: Die Umrandung des Beachvolleyballgfeldes muss nur noch eingesät werden. Der Untergrund für das neue Schachspielfeld ist gelegt. Auch mit den Arbeiten für die Sitzgelegenheiten wurde bereits begonnen. Der Flyer für das Einweihungsfest am Sonntagnachmittag ist entstanden und zum Teil bereits in die Briefkästen verteilt: Flyer Aktion72.pdf


 

 

 

 

Sonntagabend, 16.30 Uhr

Es ist geschafft!

Viele Leute folgten der Einladung zum spontanen Einweihungsfest. Gemeinderat Marcel Hunziker und der Co-Präsident der Schwimmbadgenossenschaft Fabio Ebnöther würdigten den Einsatz der Jugendlichen. Bei schönstem Wetter besichtigten die Besucherinnen und Besucher die neu entstandenen Sitzgelegenheiten, das neue Schachspielfeld in den CEVI Neukirch-Farben orange und gelb sowie die angepasste Beachvolleyballfeldumrandung. Feine Bratwürste, Getränke sowie Kaffee und Kuchen konnten in der Festwirtschaft gekauft werden. Der Erlös davon wird für den Kauf von Schachspielfiguren eingesetzt. Das war nämlich das Einzige, was die Jugendlichen in dieser kurzen Zeit nicht gespendet bekamen und lediglich ausleihen konnten. Sämtliches Baumarterial und die Verpflegung des Teams während den 72 Stunden wurde aus der Bevölkerung gespendet. Herzlichen Dank an alle Unterstützenden!

 

 

 

 

 

 

DANKE, liebe Leiterinnen und Leiter des CEVI Neukirch für Euren begeisternden Einsatz!

 

 

Zeitungsartikel im Neuen Anzeiger vom Freitag, 18. September 2015:

 

Neuer Anzeiger 18.09.2015.pdf